Verdienen Versicherungsmakler zu viel?

Nein! Dass wir mit der halben Provision auskommen, liegt nicht daran, dass alle anderen zu viel verdienen. Unsere Offensive basiert vielmehr auf diesen zwei Besonderheiten:

    • Wir konzentrieren uns auf Kunden, die schon recht gut wissen, was sie wollen. Das erspart uns viel Beratungsaufwand.
    • Wir konzentrieren uns auf lukrative Personenversicherungen. Dafür vermitteln wir beispielsweise keine Haftpficht- oder Hausratversicherungen.


Die meisten Versicherungsvertreter und Makler bieten ihren Kunden das volle Programm: Neben den ertragreichen Lebens-, Renten- und Krankenversicherungen haben sie auch die weniger lukrativen Sachversicherungen im Programm. Haftpflicht- und Hausratversicherungen bringen nicht nur sehr geringe Abschlussprovisionen, sondern auch einen besonderen Aufwand mit sich. Denn der Versicherungsnehmer erwartet zu Recht im Schadensfall die Unterstützung seines Maklers. Wenn ein Versicherungsfall abzurechnen ist, steht ein Versicherungsmakler auf der Seite der versicherten Person und nich auf der Seite der Versicherung. Mit seiner Erfahrung und seinem Spezialwissen kann er so den einen oder anderen Euro mehr in der Schadensregulierung herausholen.

Jeder, der die Grundrechenarten grob beherrscht, kann nachvollziehen, dass eine Versicherung, die weniger als 100 Euro im Jahr an Beitrag kostet, diesen Aufwand nicht abdecken kann. Die Vermittlungsprovisionen können gar nicht ausreichen, um die Kosten zu decken, die der Vermittler damit hat. Stattdessen muss er das aus lukrativeren Bereichen querfinanzieren.

Auch der Beratungsaufwand vor dem Abschluss einer Personenversicherung ist nicht zu unterschätzen. Oft muss der Vermittler drei- oder viermal zum Interessenten fahren, stundenlang Vergleichrechnungen und Angebote vorbereiten und besondere Gesundheitsprüfungen anfordern, bis eine private Krankenvollversicherung in Sack und Tüten ist.

Deswegen ist unser Angebot kein Angriff auf das Geschäftsmodell des Versicherungsvertriebs. Wenn Sie Beratungsbedarf haben, sind Sie beim Makler (oder Honorarberater) Ihres Vertrauens gut aufgehoben!

Das Angebot der Tippgeber UG richtet sich an Personen, die sich gut auskennen, selbst den Versicherungsmarkt im Auge haben, sich informieren und deswegen auch ohne viel Beratung gut wissen, welche Versicherung sie abschließen wollen. Weil wir all den geschilderten Aufwand der regulären Versicherungsvermittler nicht haben, können wir bei diesen Kunden die Hälfte der Provision an diejenigen abgeben, die für uns den Kontakt zu diesen Kunden herstellen.